Direkt zum Inhalt
|
Intro

Anton Winterlin

Degerfelden, 1805 — 1894

Anton Winterlin (1805 – 1894) kam in jungen Jahren als Zeichner zum Kunstverlag Peter Birmann in Basel. Er war ein Schüler von Johann Jakob Luttringhausen und malte kleinformatige Öl- und Aquarellbilder mit Landschafts- oder Architekturmotiven der Schweiz. Seine verklärten Alpenlandschaften in Öl oder Gouache entsprachen im Vergleich zur zeitgenössischen realistischen Malerei noch weit mehr dem romantischen Ideal der idealisierten Landschaft.

Kunstwerke