Direkt zum Inhalt
Intro

Willy Schlobach

Brüssel, 1865 — 1951

Der deutsch-belgische Maler Willy Schlobach (*27.8.1864 Brüssel – 1951 Nonnenhorn) war 1884 ein Mitbegründer der Gruppe Les XX, eine Vereinigung von Künstlern, die sich durch ihre verschwommenen atmosphärischen Gemälde kennzeichnet. Gemeinsam mit seinen belgischen Malerfreunden James Ensor und Willy Finch studiert Schlobach an der Académie Royale des Beaux-Arts in Brüssel. 1887 reist er nach London, wo Schlobach zunehmend vom Neo-Impressionismus beeinflusst wird, nach 1894 kehrte er jedoch zu seinem früheren impressionistischen Stil zurück. Nach dem Ersten Weltkrieg lässt sich Schlobach in Deutschland nieder, wo er bis zu seinem Tod 1951 verweilt.

Kunstwerke