Direkt zum Inhalt
|
Intro

Josef Rikus

Paderbron, 1923 — 1989

Josef Rikus (1923, Paderborn – 1989, Paderborn) war ein deutscher Bildhauer. Bereits während seiner Schulzeit begann Rikus bildhauerisch zu arbeiten machte später eine handwerkliche Ausbildung bei einem Steinmetz. 1946 war er beim Bildhauer Eugen Senge-Platten in Siedlinghausen tätig. Von 1947 bis 1953 setzte er seine Ausbildung bei Karl Knappe in München fort. 1959 erhielt er den Kulturpreis der Stadt Paderborn.
Seine Werke aus Holz, Stein, Beton, Bronze oder anderen Metallen sind dem Brutalismus anzusiedeln und tragen einen stark architektonischen Charakter. Er schuf seine Arbeiten vor allem für historische und moderne Kirchen. Oftmals wurden sie in die Fassadengestaltung miteinbezogen und als wichtige visuelle Elemente eingesetzt. Auf Auftrag fertigte er auch Möbel in diesem Stil an.

Kunstwerke