Direkt zum Inhalt
Kunstwerk
Zum Künstler
Tauba Auerbach
San Francisco, 1981

Tauba Auerbachs (*1981 San Francisco) künstlerisches Schaffen umfasst viele Disziplinen, darunter Malerei, Fotografie und Skulptur. Ihre Arbeiten bewegen sich zwischen Konzeptkunst, Abstraktion und Grafik-Design. Auerbach wuchs in San Francisco als Tochter eines Bühnenbildners auf und promovierte 2003 an der Stanford University mit einem Abschluss in Visual Arts. In ihrer Arbeit bindet Auerbach eine Vielzahl von Medien ein, anhand von Malerei und Fotografie bis hin zu Buchgestaltung und musikalischen Darbietungen, lotet sie die Grenzen unserer logischen Systeme und die sprachlichen, mathematischen und räumlichen Strukturen unseres Alltags aus. Zugleich zeigt sie die Punkte auf, an denen unsere alltäglichen Strukturen brechen können und welche poetischen und visuellen Möglichkeiten uns dadurch eröffnet werden. Auerbach lebt und arbeitet in New York.

Weitere Werke aus
«Frauen in der Kunst»